Im Herbst 2014 erwachte die Standheizung nicht mehr aus ihrem Sommerschlaf. Nach dem Einschalten verschwand das Heizsymbol im Display immer sofort wieder. Nach längerer Fehlersuche war der Grund erkannt: Die Wasserpumpe war ohne Funktion und daher schaltete die Heizung stets wieder ab. Die Pumpe war nicht zu retten, eine neue von Bosch ist verbaut - leider mit größeren Anschlüseen, daher mit einem kleinen Reduzierstück dazwischen.

Danach lief die Heizung noch einmal und stellte ihren Dienst erneut ein, diesmal mit einem anderen Fehler: Sie versuchte zu starten, man hörte sogar das Ticken der Benzinpumpe, dieses wurde aber nach wenigen Ticken leiser bis unhörbar. Flammenwächter und Benzinpumpe konnte ich ausschließen, nachdem ich festgestellt habe, dass die Impulse zur Benzinpumpe nicht aufhörten, obwohl sie nicht mehr zu hören war. Wasser im Benzin war miittlerweile abgelassen. Ein "Durchblasen" der Spritzufuhr der Heizung brachte dann den Verdacht auf, dass innen etwas verstopft sein musste.

Den Ausbau der Standheizung wollte ich mir sparen (wegen der schönen neuen Wasseranschlüsse), also versuchte ich den Zerstäuber so auszubauen. Was soll ich sagen: Es geht. Mit viel, viel Geduld, einem ganzen freien Tag, zwei Auffahrrampen, einer (warmen) Garage und (ganz wichtig) einer Unmenge an Werkzeug um auf engtem Raum arbeiten zu können (insbesondere Torx T20, am besten solche, die um die Ecke schrauben können...;-)).

Nach dem Ausbau des Zerstäubers zeigte sich das Übel durch einen Zufall: Der Benzinanschluss an der Standheizung fiel ab - eigentlich wollte ich ihn gar nicht abnehmen - und darunter zeigte sich ein feines Sieb mit einem dicken, rostigen Brei davor. Ich schätze, das Wasser im Benzin hat im Sommer ganze Arbeit geleistet - vermutlich in der Benzinpumpe.

Nach einer Komplettreinigung mit Ofenreiniger, MTX Vergaserreiniger und Bremsenreiniger sowie Instandsetzung des Anschlusses (eine neue Dichtung baue ich später ein) wurde die Standheizung wieder eingebaut (in einem Bruchteil der Ausbauzeit...). Und funktioniert!